21.09.2020

Gemälde Die drei Kruzifixe (Kalvarienberg), Rubens, um 1640

Beschreibung des Gemäldes:

Kalvarienberg – Rubens. C. 1640
Eine mysteriöse, düstere Nachtszene, beleuchtet von Fackelblitzen, ist voller Bewegung und dramatischer Erfahrung. In Rubens ‘Entwurf von Golgatha die Verwirrung und die Angst des früheren Dings verschwanden. Der Inhalt wird klarer als die höchste heroische Katastrophe. Kreuze auf ihrem Christus gekreuzigt und 2 Diebe erheben sich über der Wüste, nacktem Gelände. Es gibt keine gewöhnlichen Krieger und Henker für diese Verschwörung, keine trauernden Nachfolger Christi. Alle irdischen Bindungen zwischen 3 gekreuzigten und lebenden Menschen sind gebrochen. Christus ist bereits tot, und ein seltsames, flackerndes, übernatürliches Licht strömt auf seinen hellen Körper, auf den Hügel von Golgatha und in der nebligen Ferne. Rubens macht atemberaubende Beleuchtung zu einem Träger seiner eigenen Erfahrung und folgt dabei dem gleichen Weg wie Maler wie Rembrandt und El Greco, die von ihm so gut sind."

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *