27.01.2021

“Bettler alter Mann in der Sonne”, Mariano Fortuni – Beschreibung des Gemäldes

Beschreibung des Gemäldes:

Bettler alter Mann in der Sonne – Mariano Fortuni. Öl auf Leinwand. 70 vier cm x 50 acht cm

Ein faszinierendes Bild zeigte der spanische Maler Mariano Fortuni. Das Werk “Der arme alte Mann in der Sonne” wurde im modernen Stil geschrieben.

Ein buntes Porträt im Aktstil gemalt. In der Mitte des Bildes steht ein armer, verarmter alter Mann, der sich in der Sonne aalt. Er trägt keine Oberbekleidung und ist fast nackt. Vielleicht ist sein Leben voller Entbehrungen und Leiden. Sein Gesicht und sein Körper sind mit tiefen Falten, schwarzen Augenbrauen, grauem Haar und einem Bart gesprenkelt, aber seine Augen sind voller Vertrauen und Freundlichkeit, leicht müde, aber zufrieden. Die Augen des alten Mannes sind geschlossen, im Blick sind leise, fröhliche Glücksgefühle zu spüren. Für einen alten Menschen ist Ruhe wichtig. Er will sich ausruhen, um weiter zu machen. Der alte Mann sitzt mit dem Rücken an einem Baum und denkt über etwas nach.

Der Maler verwendete Kontraste, helle und dunkle Töne. Das Hintergrundmuster ist hellgraubraun. Es entsteht eine Erinnerung, als ob der alte Mann aus den Schatten treten und seinen Körper der Sonne aussetzen würde. Der Meister des Pinsels stellte sanft eine menschliche Figur dar und betonte dabei alle wichtigen Details der Silhouette. Vielleicht hat der alte Mann für ihn posiert und es aus der Natur gemalt. Der Jugendstil betont die Anmut der Linien, die Nachahmung der natürlichen Formen und einen “lebhaften” Blick von innen. Der Maler spürte tief die Welt um uns herum und vermittelte einen spirituellen inneren Inhalt. Dank seiner herausragenden Fähigkeiten in der Malerei schuf er das Unmögliche. Seine Gemälde sind schön anzusehen und bewundern die schöne Handwerkskunst.

Ein farbenfrohes Porträt bringt Frieden, Seelenfrieden, leichte Traurigkeit und Gelassenheit. Das Bild eignet sich für eine ruhige Erholung, Wünsche, Gedanken. Wenn man Mariano Fortunis wunderbare Autorenarbeit betrachtet, kann man sich entspannen und zu leiser Musik meditieren."

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *