24.11.2020
Art

Kathedrale San Giovanni e Paolo und Piazza San Marco, Antonio Canal

Beschreibung des Gemäldes:

Kathedrale von San Giovanni e Paolo und Piazza San Marco – Antonio-Kanal (Canaletto). Um 1725. Öl auf Leinwand. 125 x 165
Die Dresdner Galerie präsentiert zwei Künstler mit dem Spitznamen Canaletto – Giovanni Antonio Canal (1697-1768), dem das Gemälde “Kathedrale San Giovanni e Paolo und Piazza San Marco” und sein Neffe Bernardo Bellotto gehören. Beide wurden in einem Genre berühmt – dem Vedut (aus der italienischen „Veduta“ – „Ansicht“), das im 18. Jahrhundert in Venedig besonders populär war und ein Bild, eine Skizze oder eine Gravur mit einem detaillierten Bild der täglichen Stadtlandschaft darstellt.

Das Bild zeigt eine der größten und bekanntesten Kathedralen in Venedig. Die Genauigkeit und Details in den Gemälden des Meisters werden mit atemberaubender Poesie vermischt. Das macht sich an sich bemerkbar, fällt aber auf, wenn er seine Arbeiten mit modernen Fotos derselben Monumente vergleicht. Die Werke des Künstlers für die nächsten Generationen von Zuschauern sind zu einer Art dokumentarischem Beweis für das Aussehen und den Zustand der Stadt geworden."

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *