02.07.2022

Abendlandschaft mit Karren, Rubens

Beschreibung des Gemäldes:

Abendlandschaft mit einem Wagen – Rubens. 1630-1640
Das letzte Jahrzehnt in Rubens ‘Leben “Abendlandschaft mit einem wagen”. In Bezug auf das Motiv ist es so einfach und realistisch wie die Landschaften niederländischer Maler, die in den gleichen Jahren unter der Leitung von van Goyen gemalt wurden, aber umso deutlicher ist der tiefste Unterschied zwischen Rubens und diesen Künstlern in ihrer Herangehensweise an ihre kreativen Aufgaben.

Die Niederländer entdecken eine gemäßigte, unauffällige Schönheit, die der Natur in ihrem gewöhnlichen, alltäglichen Zustand innewohnt. Rubens zeigt einen klaren Wald am Ufer eines Baches, wenn die Bäume von den goldrosa Strahlen der untergehenden Sonne beleuchtet werden. Ihre üppigen, aber leichten, manchmal transparenten Kronen, starken und dünnen Stämme sind in dieses Strahlen gehüllt, wie ein fantastisch schönes Outfit. Natürlich basiert die Fantasie des Künstlers auf Erinnerungen an das, was er im Leben selbst gesehen hat, auf Erinnerungen aus der realen Natur. Rubens ist jedoch nicht auf sie beschränkt. Er steigert den poetischen Reiz seines Erlebten um ein Vielfaches und erhebt ihn in die Welt der Kunst. Die Fröhlichkeit gegenüber Rubens ist mit der “Zwietracht von Träumen und Wirklichkeit” nicht vertraut. Für ihn ist der Traum real und die Realität fabelhaft großartig. Seine Arbeiten wie diese Landschaft sind der beste Beweis dafür."

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *