20.10.2020

Porträt von Kapitän Robert Orme, Joshua Reynolds, 1756

Beschreibung des Gemäldes:

Porträt von Kapitän Robert Orme – Joshua Reynolds. 1756. Öl auf Leinwand. 239 x 147
Joshua Reynolds (1723-1792) – Maler, Kunsttheoretiker und 1. Präsident der Royal Academy of Arts.

Robert Orme eintausendsiebenhunderteinundfünfzig im Rang eines Leutnants gingen nach Nordamerika, wo zwischen Briten und Franzosen um die Vorherrschaft in den Kolonien gekämpft wurde. Während der Reise nach Fort Duchenne war der Held ein Adjutant von General Braddock. In eintausendsiebenhundertfünfundfünfzig wurde er im Verlauf des ersten Kampfes am Arm verwundet. Dieses Porträt wurde nach diesen Ereignissen gemalt.

Reynolds eroberte den willensstarken Entscheidungsoffizier der britischen königlichen Truppen. Orm suchte nie sein eigenes Porträt vom Künstler, und das Bild blieb im Studio und verursachte ständig Ekstase der Gäste. Es wurde mehr als einmal festgestellt, dass dieses Porträt dem Porträt von Charles I von Van Dyck (um 1635), das im Louvre in Paris aufbewahrt wurde, etwas ähnelt. Reynolds ‘Image ist jedoch dramatischer und aufrichtiger: Alles zeugt von einem entscheidenden Moment im Leben eines jungen Offiziers."

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *