26.02.2020

Markt-Lastwagen, Thomas Gainsborough, 1786

Beschreibung des Gemäldes:

Marktlager – Thomas Gainsborough. 1786. Öl auf Leinwand. 184 x 153

Gainsboroughs Landschaft war “die erste Liebe”, aber dieses Genre der Malerei brachte kein Einkommen, da der Künstler viele Porträts malen musste. Stimmt, und in ihrem Meister strömten seine Gefühle eines Landschaftsmalers aus. Wie dem auch sei, er malte Porträts für den Lebensunterhalt, Landschaften für die Seele.

Ein mit Lebensmitteln beladener Marktkarren fährt in die Stadt. Obwohl der Betrachter formal eine Genreszene hat, ist das Bild zunächst eine Landschaft: Es wird von Wald, Straße und Entfernung dominiert. Dies ist eine der letzten Landschaften des Künstlers. Das Werk wurde erstmals 1786 ausgestellt. Zu dieser Zeit stritt sich der Maler mit der Zarenakademie der Künste (er war ihr Gründungsmitglied von eintausendsiebenhundertvierundachtzig) und begann, seine Werke ohne die Hilfe anderer in einem Londoner Atelier auszustellen. Es fällt auf, dass die Figur des Försters, der Reisig sammelt,, wie Dokumente belegen, später, im nächsten Jahr, gemalt wurde."

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *